der Unfall...

 

21.Dezember 2020

Sie haben sich bestimmt gefragt warum es keine Nachrichten mehr von den "N's" gegeben hat.
Ja, kurz nach dem letzten Eintrag hatte ich einen Unfall - der Berg der Erlösung wurde für mich zum "Berg der Qualen".
Kaum ein wenig Schnee und schon reisst es mich von den Füßen und in den Füßen; komplizierter Sprunggelenkbruch und gerissene Bänder..
Nach Not-OP  - noch ein paar Tage im Krankenhaus - und dann mit Fußschiene und Krücken nach Hause. Hier hatte Dieter nun das volle Programm - Welpen, Rudel der erwachsenen Hunde und MICH!
Die ersten Tage waren besonders schlimm, starke Schmerzen und die Angst, dass erneut etwas reissen könnte..
Aber, Hilfe nahte, Birgit und Steffie scheuten keinen Weg und unterstützten Dieter und mich nach Kräften. Dafür danke ich den Beiden von Herzen und dank Steffie gibt es auch Fotos von den letzten Wochen der Babys. Mehr wie immer hier!