Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Auf ein Wort ... > Hundstage

Hundstage


Neulich habe ich in den Nachrichten gehört, wir hätten die "Hundstage"!
Das waren diese wunderrschönen, heissen Sommertage als die Nachrichten kamen.

Halloo, wir haben unsere eigenen Tage, so wie Muttertag oder Vatertag??
Wahnsinn!!
Da bin ich ja völlig ausgerastet vor Freude; tja aber Freude kann Anne nicht vertragen. Sie hat mich direkt wieder raus geholt aus meinem Freudentaumel - ja, eben typisch Anne...

Anne sagt, dassdie Hundstage irgendwie mit einem bestimmten Sternbild zusammenhängen.

Ich glaube das nicht, was sage ich, glaube nicht!! Ich weiß, daß das nicht stimmt!!

Hundstage sind diese herrlichen Sommertage an denen die Zweibeiner schnaufen und schwitzen, die Damen kommen mit ganz wenig Kleidung aus und die Herren trauen sich in kurze Hosen.

Ich kann Euch sagen, manchmal muss ich mir das Bellen ganz schön verkneifen.

Die „Herrlichkeit“ sieht oft zum Schießen aus:

Sie trägt bunte, kurze Hosen, die nicht einmal das Knie bedecken. Aus diesen Hosen gucken mit Fell bewachsene Beine, die sehr häufig an eine bestimmte Hunderasse erinnern.
Ich will ja nicht gehässig werden, aber ihr wisst schon, diese kleinen, langen, diese Dackel eben!!

Kaputte Schuhe an den Füßen – ihr nennt diese Schuhe Sandalen - und Socken!!

Dieser entzückende Anblick wird durch ein buntes Hemd, welches über der Hose getragen wird ergänzt. Manchmal auch durch ein körpernahes T-Shirt...

Warum jedoch sehr viele Männer einen Medizinball unter diesen Hemden tragen, ist mir schleierhaft. Ich gehe mal davon aus, dass es Bälle sind....
Was soll denn sonst für diese enormen Wölbungen unter diesen Hemden sorgen???

Aber auch die Damenwelt zeigt an solchen Tagen, äh, wie sag ich es denn bloß nett?, viel Haut.
Da denk ich mir oft, einige sollten etwas mehr Kleidung tragen, nicht nur über dem Arm..

Anne meint das wäre sehr frech und ich dürfte das nicht scheiben, aber die verehrten Leserinnen und Leser meine ich doch gar nicht. NEEIIINNN, natüüüürlich nicht!!

Aber zurück zu den „Hundstagen“.
Wie bereits beschrieben sind Hundstage Tage, an denen wir Hunde uns Gedanken zu dem einen oder anderen o.g. Punkt machen, an denen wir in der Sonne liegen und lässig nach Fliegen, Libellen oder herunterfallenden Eiskugeln schnappen.
Tage, an denen wir helfen das Fallobst zu beseitigen, Tage, an denen uns oft einmal übel wird von den süssen und manchmal überreifen Früchten.
Tage, an denen wir zu faul sind dem Hasen nachzujagen und als Tagesabschluß ein heimliches Bad im Zierteich nehmen.

Kurzum „ Hundstage “ sind die schönsten Tage in einem Hundeleben.



                                                      Es grüßt Euch Euer Jambo

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Seite
Menü
News

vom Sonnenblumenhof

Anne und Dieter Schattschneider
Ecking 3 
94547 Iggensbach / NBB

20x15-01.gif+49 (0)9903 - 942416
20x15-04.gif+49 (0)173 - 2929447
20x15-05.gifamabalu@aol.com

Vorgängerseite / Archiv

 

>>> nicht mehr verfügbar <<<

 

Externe Seiten - Briards

 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple modifiziert by HDD Login