Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > Auf ein Wort ...oder Jambo erzählt aus dem Nähkästchen > frohe Weihnachten und ein gutes Neues?....

frohe Weihnachten und ein gutes Neues?....

 

Wie Ihr ja schon gelesen habt, so ganz froh war Weihnachten dann doch nicht bei uns. Anne hing im Sessel und Dieter war im Stress...
Wären nicht gerade mal wieder die Coronas in Scharen unterwegs gewesen - diese Coronas haben offensichtlich keine Feiertage gehabt und sich schwer gelangweilt - hätten wir vielleicht Besuch von der Verwandtschaft bekommen. Hätte Anne keinen Klumpfuss gehabt wären wir vielleicht zur Verwandtschaft gefahren und hätten wir kein Kleinteil behalten, hätte Weihnachten trotzdem ganz schön sein können.
Ja, eine Menge hätte und kein Ende.
Ich sage nur Kleinteil ...
Eigentlich fand ich Babys immer ganz nett, besonders wenn sie ihre Koffer gepackt haben und ausgezogen sind, aber in diesem Jahr ist irgendwie alles ganz anders.
Es begann damit, dass ich so gaaanz vorsichtig eine Dame nach anderen überrundet habe - nun ja, ich habe es zumindest versucht -!
Nach Buffys Tod war so recht kein Häuptling im Rudel - von den Zweibeinern mal abgesehen - und es hatte auch niemand wirklich Lust auf diesen Posten. Cuba ist zu alt, Leila zu faul und Zazou und Jette waren auch nicht wild auf diesen, verdammt anstrengenden Job. Also blieb ja nur ICH!
Wären da nicht Anne und Dieter, hätte ich dieses Amt bereits seit Monaten, aber ...
Ja aber, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, kommt Zeit kommt Amt!!

Aber da sind ja noch die Hormone der Damen und manchmal ja auch die Folgen einer Hochzeit zu beklagen und plötzlich ist Jambo nicht mehr wichtig - nur noch Mutti Jette..

Da lieg ich so rum und denke für mich - das geht vorbei, wenn die kleinen Quälgeister erst mal weg sind kommt meine Zeit, immer mit der Ruhe Jambo.

Ja und wirklich, ein kleines Scheisserchen nach dem nächsten packt Koffer und entschwindet, endlich!
Nur noch ein Kleinteil ist da, wird schon hell am Horizont - dachte ich...

Das Kleinteil heißt Nieke oder manchmal auch Rosalinde, macht schöne Augen, ein auf putzig und schleimt sich auf das widerlichste ein.
Küsschen Anne, Küsschen Dieter ach ja und der Besuch wird auch beknutscht. Da hat sie bei mir keine Chancen, Babys stinken und sabbern, wer will denn da beknutscht werden.
Das habe ich ganz klar gemacht, laut und deutlich. Das Kleinteil ist entweder taub, blind, blöd oder einfach rotzfrech, es reagiert nicht!
So langsam komme ich an meine Grenzen, kaum nicke ich weg - wirklich nur Sekunden - schlage dann die Augen auf und was sehe ich?! Das Kleinteil, kuschelt sich an mich und träumt selig und süß - nein, nicht mit mir!
Da knallt es aber im Karton, Kleinteil schreit, Anne auch, empörte Blicke von der Fellfamilie, Ärger mit Jette und ich werde mit Verachtung bestraft. Das KANN doch nicht richtig sein!
Während ich also geächtet in einer Ecke liege hat das Kleinteil nichts besseres zu tun als sich MIR zu nähern. Mit Blickkontakt, langsam, robbender Weise, immer näher und näher...
Das dauert und manchmal fallen mir glatt die Augen zu und wenn ich sie dann wieder öffne - siehe oben!

Irgendwie imponiert mir das Kind doch ganz gewaltig, keine Angst, mutig wie ein Löwe, offensichtlich kann sie was wegstecken - könnte in ein paar Wochen der ideale Sparringspartner werden.
Warten wir es mal ab, ich werde das im Auge behalten und versuchen das Kind bis dahin nicht kaputt zu machen.
Foto von Kleinteil und den Aktionen später, ihr wisst ja, Anne und der Klumpfuss.

Also, bleibt gespannt, ich werde weiter berichten

Es grüßt Euch
Jambo

Seite
Menü
News

vom Sonnenblumenhof

Anne und Dieter Schattschneider
Ecking 3 
94547 Iggensbach / NBB

20x15-01.gif+49 (0)9903 - 942416
20x15-04.gif+49 (0)173 - 2929447
20x15-05.gifamabalu@aol.com

Vorgängerseite / Archiv

 

>>> nicht mehr verfügbar <<<

 

Externe Seiten - Briards

 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple modifiziert by HDD Login