Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > M-Wurf > Auszug der Sonnenblumen

Auszug der Sonnenblumen

 

 

Mein Name ist Mona und ich bleibe hier!!
Ich weiss noch nicht so genau ob Fluch oder Segen....
Ich werde berichten wenn ich von Onkel Jambo das Schreiben gelernt habe!!!
__________________________________________________________________________

Ja, alle Welpen haben ein schönes Zuhause gefunden - Mona ist noch nicht sicher... - 
und wir hören nur Gutes!!
Besonders freuen wir uns, dass wir so viele Rückmeldungen erhalten haben.
Die "M's" haben ganz offensichtlich ein spannendes Leben; Pferdefreunde, Wanderungen - natürlich kindgerecht und der Rest des Weges im Rucksack an Papas Brust - schwimmen und sogar stand up paddling, aber auch Büroarbeiten und kuscheln bis der Arzt kommt stehen auf dem Programm.
Einige gehen bereits in die Hundeschule und auch hier gibt es nur Lob!

Und hier möchten wir sie Ihnen vorstellen:

 

 

Marlo geht nach Plauen zur Denise und ihren Eltern;

Auf ihn warten Abenteuer ohne Ende. Tagsüber wird er von "Oma+Opa" betreut - sozusagen Kindertagesstätte - und danach geht er mit Denise nach Hause - oder in den Stall zum Pferd, oder an den See zum stand up paddlen, oder, oder oder...

Viel Spaß Euch Allen!!!

 

 

 

Matteo bleibt ganz in der Nähe. Er hat gleich drei "Bespaßer" Inge, Richard und Raphael.
Matteo wird ganz sicher in die Reihe der Fussballspieler aufgenommen - Richard und Raphael sind da sehr aktiv - und ein sportlicher Kerl werden. Ausserdem hat Richard sich vorgenommen ihn im Ring zu zeigen und der Damenwelt zugänglich zu machen..
Wie sagt da der Bayern: schau'n mer mal
Vorerst geht Matteo brav in die Hundeschule und man hört nur Gutes!!!

 

 

Auch Merlot darf gleich mehrere Menschen "sein eigen nennen"
Er wird seine Menschen während der Arbeit genauestens studieren, ihnen sagen wenn etwas nicht rund läuft, darauf achten, dass sie regelmäßige Pausen machen und trotz vieler Arbeit nicht vergessen, sich an der frischen Luft aufzuhalten.
Karen hat ihn bereits mit Pferd und Stall bekannt gemacht und wird dafür Sorgen, das Kinderschutz und Freizeitausgleich eingehalten werden.
Auch Euch viel Spaß!!

   

 

 

 

Mon Ami wurde auf Wunsch seiner Menschen, Rudi und Christine, so genannt.
Er wird Rudi überall hin begleiten und wohnt auf einer Burg!
Falls Rudi mal alleine los muss, wird er mit Christine ins Gerschäft gehen, Langeweile wird ihn also nie plagen..
Er tritt ein schweres Erbe an, sein Großonkel -  der Baron vom Sonnenblumenhof - hat bis vor einem Jahr die Burg bewacht.
Nun ist er hinter'm Horizont und Mon Ami wird seine Aufgaben übernehmen.
Wir wünschen ihm und seinen Menschen
viel Spaß!!

 

Malika, niedlich und temperamentvoll, hat genau die richtigen Menschen gefunden. Und nicht nur Menschen, in ihrem Haushalt gibt es auch noch Katzen!!
Sie ist die vierte Dame im Haushalt und Tom bleibt ein Einzelkämpfer..
Malika hat versprochen ihm zur Seite zu stehen und bei Irene um Gnade für ihn zu bitten..
Auch Euch ganz viel Spaß miteinander!!

 

Martha kann schon schreiben, hier ihre Botschaft:
Ich, Martha, bin bei Alex und Sabine, meiner neuen, großen, schwarzen Schwester und meiner  braunen Freundin im bergischen Land gelandet und werde künftig die Gegend unsicher machen.
Natürlich bin ich schon jetzt zu allen Schandtaten bereit.
Es grüßt Euch Martha und Anhang!!
Auch hier, viel Spaß und treib es nicht zu doll!!

 

Matilde heißt ab sofort Madame Zoe!
Sie hat eine schwere Aufgabe zu bewältigen denn Zuhause gibt es einen "großen Weissen" den sie bezaubern will. Noch reagiert er ignorant aber nicht unfreundlich, aber das wird sie ganz sicher ändern -er soll und er WIRD sie lieben, geht gar nicht anders..
Ihre Leute, Norbert und Uschi tun das bereits und auch das Pferd - noch ein wenig unheimlich - wird es tun!
Madame Zoe, viel Erfolg und hab Spaß!!

 

 Mette gehörte im Welpengehege zu den Hoch-Tief-Bauern und wir hoffen, dass sie diesen Berufswunsch mittlerweile aufgegeben hat..
Sie ist in eine Großfamilie geraten - Opa, Oma, Vater, Mutter, Bruder und Schwester als Zweibeiner und als Highlight - Halbschwester Jazou!! Ich denke, hier muss sie keine Angst vor Unterforderung oder Langeweile haben.
Euch Allen ganz viel Spaß und gutes Gartenwerkzeug...

 


Motsy war die letzte von den M's, die nach Hause gegangen ist. Eigentlich sollte sie hier bleiben aber ihr Temperament ist nicht unbedingt Rudelkompatibel und so mussten wir uns schweren Herzens trennen..
Sie lebt nun im Pott bei Gabi und Erik und Joshua.  Sie wird zusammen mit Barny das Grundstück bewachen, den Gärtner entlasten und schauen, dass alles seinen regelten Gang geht!
Ja, zur Hundeschule geht sie natürlich auch, selbstverständlich!!
Viel Spaß Euch!!

 Ja, das sind sie, die Hauptdarsteller der letzten Wochen.
Wir haben sie nach besten Wissen aufgezogen, versucht, sie auf das Leben vorzubereiten, ihnen all unsere Liebe gegeben und hoffen, dass wir auch die "richtigen" Menschen für sie gefunden haben.
Wir wünschen ihnen und ihren Familien ein glückliches miteinander und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen mit ihnen.


Macht's gut "Kinderlein"!!!

 

Seite
Menü
News

vom Sonnenblumenhof

Anne und Dieter Schattschneider
Ecking 3 
94547 Iggensbach / NBB

20x15-01.gif+49 (0)9903 - 942416
20x15-04.gif+49 (0)173 - 2929447
20x15-05.gifamabalu@aol.com

Vorgängerseite / Archiv

 

>>> nicht mehr verfügbar <<<

 

Externe Seiten - Briards

 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple modifiziert by HDD Login