Seite
Menü
News
Sie sind hier:   Startseite > N-Wurf > 8. Woche + Abschied

8. Woche + Abschied

 

Beim Abschied sagt man Tschüß, oder Ade oder

bis ganz bald!!!!

______________________________________________________________

 

Aufgrund meines Unfalls konnte ich unsere Babys nicht mehr betreuen. Das war fast schlimmer als die Schmerzen im Fuß..
Aber sie sind auch ohne mich groß geworden und haben sich zu wunderschönen kleinen Sonnenblumen entwickelt.

Ganz herzlich möchte ich mich bei Birgit und Steffi bedanken die den weiten Weg von Magdeburg zu uns gefahren sind und Dieter bei der Versorgung der Hunde geholfen haben. Der Ärmste hatte ja nicht nur unser Rudel und die Babys sondern auch noch mich zu versorgen...
Nun  sind sie alle bereits seit einigen Wochen in ihrem neuen Zuhause, haben sich gut eingelebt und bezaubern ihre Leute genauso wie Nieke uns.

 


Nestor hat den weitesten Weg. Er wohnt in der Nähe von Hamburg und begleitet Karin zur Arbeit.
Man hört, dass er sich vorbildlich benimmt und dort gern gesehen ist. Wir wünschen ihm und seinen Menschen viel Spaß und hoffen, dass wir sie trotz der Entfernung wieder einmal in Bayern sehen!
     
 
Norina hat geht in die Nähe unserer "alten" Heimat, nach Haltern am See. Sie ist nicht die einzige Fellnase in der Familie,  es gibt da noch Tante Bess. Bess ist ausgesprochen nett, freundlich und geduldig und hat Norina sofort adoptiert.
Nun gehen beide mit Detlev ins Geschäft und sorgen dort für Ordnung. Viel Spaß dabei und immer schön brav bleiben
     

Neehla ist Teil einer großen Familie geworden. Die "Kinder" leben zwar nicht mehr alle im Haushalt, kommen aber häufig zu Besuch. Da ist Leben in der Bude und Neehla findet das einfach nur chic. Ausserdem hilft sie gerade beim Umzug in ein neues Haus, da hat sie alle Pfoten voll zu tun. Auch Euch viel Spaß miteinander und du, liebe Neehla, bleib brav!!

   

 

Auch Namira ist nicht alleine , sie hat einen großen Onkel bekommen. Den musste sie sich erst "erarbeiten" aber wie soll es anders sein, sie hat ihn überzeugt. Auch sie wird sich nicht langweilen und wenn alles gut geht und sie sich entsprechend gut benimmt, soll sie zum Therapiehund ausgebildet werden.
Da drücken wir mal die Daumen, aber zunächst erst mal viel Spaß allen zusammen und imer schön brav sein

     

Nick wurde wie alle Geschwister sehnlichst von seinen Leuten erwartet. Er wird Karin zur Arbeit begleiten und wenn er alt genug ist auch bei den sportlichen Aktivitäten seiner Leute dabei sein. Bis er sie beim Joggen und Radfahren begleiten kann, wird er gefahren - natürlich nicht den ganzen Weg - .
Bei den Ausflügen zeigt er sich von seiner besten Seite, er genießt es ganz offensichtlich gefahren zu werden.
Auch Euch viel Spaß und Abenteuer!!

     
     

 

Nieke schat schon etwas neidisch auf ihre Geschwister, die vielen Abenteuer die sie schon erlebt haben fehlen ihr schon ein wenig. Ausserdem musste sie sich die Verwandtschaft echt mühsam zu Freunden machen. Nun es ist ihr gelungen und wir glauben, sie hat sich mit ihrem Schicksal abgefunden

Wir sind sicher, dass "unsere" N's ein wundervolles Leben erwartet, ein Zuhause mit viel Liebe und Wärme und freuen uns auf ein Wiedersehen im Frühling !!

__________________________________________________________

 

   

Namira putzt Birgit das Öhrchen und der scheint das auch zu gefallenkiss

und Nick hat Steffi zum Fressen gern...

Ja, wie man sieht, kann Arbeit auch Spaß machensmile

 

 

Seite
Menü
News

vom Sonnenblumenhof

Anne und Dieter Schattschneider
Ecking 3 
94547 Iggensbach / NBB

20x15-01.gif+49 (0)9903 - 942416
20x15-04.gif+49 (0)173 - 2929447
20x15-05.gifamabalu@aol.com

Vorgängerseite / Archiv

 

>>> nicht mehr verfügbar <<<

 

Externe Seiten - Briards

 

Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template by CMSimple modifiziert by HDD Login